Videoüberwachung ist ein Grundrecht?

  • Ohne Preis
  • Veröffentlichungsdatum: Dezember 23, 2018
    • Hafen, Zwenkau, Sachsen, Germany
    • 14

Videoüberwachung ist ein Grundrecht?

Nicht so ganz aber im privaten Bereich (also auf deinem eigenen Grundstück und Anwesen) darfst du Videoaufzeichnungen machen wenn du die Öffentlichkeit darüber informierst - also zumindest am Eingangstor auf die Videoüberwachung hinweist.

Bringt Videoüberwachung etwas?

Ich meine, in jedem Fall! Früher war es ja noch sauteuer und nur Spezialisten vorenthalten, videoüberwachende System zu installieren. Heutzutage ist das ein Klacks und für jeden leistbar.

Mach dir selbst ein Bild von den aktuellen Videoüberwachungsangeboten. 

Die Videoüberwachung schützt nicht 100% vor Einbruch oder Diebstahl aber es schreckt zum Einen ab und man hat Beweisvideos wenn es mal ernst wird. Mit diesen kann der Täter zumindest identifiziert und mit der Tat in Verbindung gebracht werden. Eine Aufklärung der Straftat ist viel wahrscheinlicher als ohne Videoaufnahme.

Wer sein Hab und Gut schützen möchte, ist mir einer Videoüberwachung gut beraten.

Head Hunter

Youtube-Video

Head Hunter
0 votes
Share by email Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+ Share on LinkedIn Pin on Pinterest

Nützliche Information

  • Um Betrügereien zu vermeiden handeln Sie lokal oder bezahlen Sie mit PayPal.
  • Bezahlen Sie niemals mit Western Union, Moneygram oder anderen anonymen Zahlungsdiensten.
  • Kaufen oder verkaufen Sie nichts außerhalb Ihres Landes. Akzeptieren Sie keine Schecks außerhalb Ihres Landes.
  • Diese Website ist nie an einer Transaktion beteiligt. Käufer und Verkäufer sind selbst für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich.
QR CODE

Ähnliche Angebote